Funktionieren reicht eben nicht mehr – was Heilung von innen mit Erfolg und Lebensfreude zu tun hat

Heute hat mich ein Facebookpost zu diesem Eintrag inspiriert. Danke an Jonny Hofer für das Teilen dieses Beitrags, der vom Hessischen Rundfunk 2006 gedreht wurde.

Ich finde es einfach schön, das sich Journalisten finden, die sich jenseits von Zynismus und Sensationshascherei ernsthaft mit einem Thema auseinandersetzen – gerade wenn es um so kontroversiell diskutierte Dinge wie Spontan- oder Alternativheilungen von Krebs, Schlaganfall oder unheilbaren Kopfschmerzen geht. Und fast immer ist es in diesen Fällen, so auch in diesem Beitrag, eine Veränderung der eigenen Lebenssicht (weg vom „Funktionieren“) oder eine energetische Veränderung, die einen wesentlichen oder sogar ausschlaggebenden Beitrag geleistet hat.

Das sage ich immer wieder in meinen Vorträgen: das Hauptübel bei Burnout, und so vielen anderen stressbezogenen Beschwerden (und da zähle ich im weiteren auch Krebs und Herz-Kreislauf dazu) ist, dass wir uns selbst nicht mehr spüren. Weiterlesen

Advertisements